UPDATE - 2 Mutterkatzen und 6 Kitten sind in Sicherheit!

Alle Infos und mehr Bilder der süßen Minis gibt es HIER

03. Juli - Kitten und Kastrationsnotfall in Georgsmarienhütte

Wir sind auf schreiende Kitten in Georgsmarienhütte aufmerksam gemacht worden. Daniela war vor Ort und fand recht zügig eine Mama mit 4 Kitten. ca. 7-9 Tage alt, Augen noch geschlossen. Die Mutter wird derzeit noch angefüttert und soll bald mit ihren Kitten auf eine Pflegestelle. Es muss dort aber noch einen weiteren schon mobilen Wurf geben, der ebenfalls einen Pflegestellenplatz braucht.

Heute war Daniela erneut vor Ort, diesmal mit der Melderin. Das Gebiet ist recht weitläufig, aber es stellt sich leider auch als Katzenzuflucht dar. Es sind an mehreren Stellen Kitten gehört worden und es laufen noch mehrere Trächtige dort rum.
Wir benötigen Hilfe dabei das Gelände unter die Lupe zu nehmen (das geht nur mit mehreren, da wirklich groß), Pflegestellen für die Kitten (je nach Alter mit Mutter) und die Trächtigen!!
Das Ganze entpuppt sich scheinbar als Großnotfall! :-(

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jaqueline (Freitag, 04 Juli 2014 10:39)

    Kann man auch als relativ unerfahren helfen? Wenn ja wie?

  • #2

    Melanie Euler (Freitag, 04 Juli 2014 17:48)

    Hallo Jacqueline,
    Beim Suchen helfen na klar. Da haben wir morgen den späten Abend anvisiert, zumindest für die erste große Runde. Genauen Zeitpunkt veröffentlichen wir noch.
    Als Pflegestelle kommt drauf an ob nur Kitten, Kitten mit Mutter und da das Alter der Kitten. Woher kommst du denn?
    LG Melanie

  • #3

    Jaqueline (Freitag, 04 Juli 2014 18:11)

    Als Pflegestelle weiß ich auch nicht so genau, ob ich mir das zutraue, ich habe selber zwei relative junge Katzen hier, also ein Kitten und eine 8 Monate junge Katze, wobei der kleine Kater noch kastriert werden muss und er erst seit letzte Woche hier ist, ich weiß nicht, wie stressig das dann für die beiden hier wäre... Ich weiß nicht, ob das als Pflegestelle gut wäre...Aus Dissen komme ich, ich glaube wir beide hatten auch mal wegen Leni geschrieben.
    LG, Jaqueline

  • #4

    Melanie Euler (Sonntag, 06 Juli 2014 01:11)

    Ja, ich erinnere mich. So eine wilde Mutter mit ihren kleinen Kitten ist nicht ohne. Da sollte schon einiges an Katzenerfahrung vorhanden sein. Aber lieb das du dir Gedanken gemacht hast.
    LG Melanie

  • #5

    Jaqueline (Sonntag, 06 Juli 2014 02:58)

    Ja, dann ist jemand anders wirklich besser geeignet dafür. Aber bei Sachen, wo man nicht so viel Erfahrung braucht, würde ich trotzdem gerne helfen. Mein Kater vom Tierschutz ist leider vor kurzem an einem Herzfehler gestorben, wahrscheinlich inzestbedingt, und meine Katze hatten ihn gerade echt lieb gewonnen, darum helfe ich gerne dabei, dass Katzen wegen menschlicher Nachlässigkeit, nicht mehr leiden müssen.
    LG, Jaqueline

Spenden leicht gemacht!

Hier können Sie spenden ohne auch nur einen Cent dazu zu bezahlen!

 

zooplus Halfsize

 

So finden Sie uns bei FB



Besucherzähler

Besucherzaehler