FIP - Neues Testverfahren - Mutationsnachweis

FIP , bisher eine Krankheit die am lebenden Tier nicht diagnostiziert werden konnte... Daher poste ich das auch hier mal, damit nicht noch mehr Tiere wegen falsc...her Diagnosen sterben müssen:

Da dies ja immer wieder Thema hier ist und ich leider auch selber zum 2. Mal dieses Jahr damit konfrontiert werde, möchte ich das hier kurz nochmal erläutern.

Idexx und Laboklin können jetzt die Mutationen nachweisen. Zuerst hieß es "nur" aus Punktat, sprich bei der feuchten Form. Hier steht aber auch aus Gewebeproben etc.:

http://www.vet-magazin.ch/firmennews...XX-Diavet.html

Das Bild ist das Ergebnis von Krümel von letzter Woche.

Der Test muss derzeit noch separat bestellt werden. Man findet ihn nicht auf den Bögen von Laboklin und Idexx. Zuerst wird der Test auf Coronaviren gemacht und wenn der positiv ist der Mutationsnachweis.

Warum beide Labore dies nicht lauthals propagieren verstehe ich im Moment noch nicht, denn es könnte viele Katzenleben retten. Denn die Diagnose ist einfach zu häufig falsch und die Tiere werden vorschnell eingeschläfert

 

Weitere Informationen zu FIP

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Spenden leicht gemacht!

Hier können Sie spenden ohne auch nur einen Cent dazu zu bezahlen!

 

zooplus Halfsize

 

So finden Sie uns bei FB



Besucherzähler

Besucherzaehler