Kastrationsaktion Bauernhof 2015

2012, als wir auf unseren Dauerpflegi Kasimir aufmerksam wurden, haben wir auch auf der anderen Straßenseite einen Bauern gefunden, der der Kastration seiner Katzen zugestimmt hat.

Nun bat er unsere Vorsitzende erneut um Hilfe. Eine Kätzin mit 2 Kitten ist zugewandert. Es sind vermutlich 2 Kater....

Hier können und dürfen wir unsere Hilfe nicht ablehnen, denn genau das ist es ja was wir möchten: Katzenpopulationen auf Bauernhöfen eindemmen... Die Lage des Hofes ist leider nicht so gut, liegt direkt an der alten B68. Eine Aufnahme ist derzeit leider nicht möglich, da alle Pflegestellen voll sind...

19.03.2015

Heute konnte nun auch das zweite Kitten gefangen werden. Tatsächlich auch ein Kater.

18.03.2015

Hier ein Bild von dem gestern gefangenen Katerchen.
Dank einer Patin heisst er nun Duncan.

17.03.2015

Heute konnte der Bauer mit der von uns zur Verfügung gestellten Falle zwei der Katzen fangen. Auf dem Bild ist die Mutterkatze zu sehen. Ein Foto der zweiten Katze, wahrscheinlich Kater, reiche ich nach. Morgen wird kastriert und am Donnerstag wird die Falle wieder scharf gestellt um auch die (nach unserem jetzigen Stand) letzte Katze dort zu fangen.

Die Katzen leben dort leider sehr gefährlich. Direkt an der alten B68. Die Gefahr ist riesig, dass sie überfahren werden, doch wir haben aktuell leider keine andere Möglichkeit, als die Katzen wieder dort raus zu setzen...

12.03.2015

 Seit heute steht nun erst einmal eine Falle auf dem Hof, in der die Katzen gefüttert werden um sie an die Falle zu gewöhnen. Dies hilft uns dabei sie fangen zu können. Nächste Woche wird "scharf" gestellt und bei Erfolg sofort kastriert.

Spenden leicht gemacht!

Hier können Sie spenden ohne auch nur einen Cent dazu zu bezahlen!

 

zooplus Halfsize

 

So finden Sie uns bei FB



Besucherzähler

Besucherzaehler