Katzenkrankheiten

Hier haben wir die häufigsten Katzenkrankheiten zusammen gefasst.

 

WICHTIG: Katzen sind wahre Meister im Verstecken von Symptomen. Sie sind von Natur aus daraus bedacht keine Schwäche zu zeigen. Ehe wir merken, dass es unserer Katze nicht gut geht, kann es sein das sie schon schwer krank ist. Stellt eine Katze z.B. das Fressen ein, ist es 5 vor 12 und Alarmstufe rot. Ein Gang zum Tierarzt ist unvermeidbar. Generell sollte man nicht versuchen eine kranke Katze selbst zu behandeln. Ohne medizinische Fachkenntnisse kann das schnell nach hinten los gehen.

Viele Medikamente die beim Menschen helfen können für unsere Haustiere tödlich oder schädlich sein. Paracetamol, Teebaumöl und Eukalypthus sind da gute Beispiele. Alle drei Dinge können bei Anwendung am Tier zum schnellen bis qualvollen Tod führen.

Spenden leicht gemacht!

Hier können Sie spenden ohne auch nur einen Cent dazu zu bezahlen!

 

zooplus Halfsize

 

So finden Sie uns bei FB



Besucherzähler

Besucherzaehler